Betriebsurlaub
Bitte beachten Sie, dass wir vom Montag 06.01.20 bis zum Montag 13.01.20 Betriebsferien haben. Eingehende Bestellungen werden erst nach unserer Rückkehr bearbeitet. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Kompromisslose Sicherheit für Ihre Firma

Die Gewährleistung der Sicherheit im Business erfordert professionelle Lösungen.

Hier gibt es keinen Platz für Kompromisse. Die Zentralen der Serie INTEGRA und INTEGRA Plus setzen in diesem Bereich hohe Standards.

Sowohl unter dem Aspekt der Hardware wie auch der Software erfüllen sie strengste Normen, die für die Installation der höchsten Sicherheitsstufe benötigt werden. Diese Anlagen gehören zur Weltklasse hochentwickelter Alarmsysteme.

Ein breites Spektrum der Anwendung

Die Lösungen empfehlen sich speziell als Überwachungssysteme von Objekten mit höherem Risikofaktor, wie z.B. Regierungseinrichtungen, Militärbasen, Sicherheitsbüros, Archive, Banken oder Juweliergeschäfte.

integra_business_places_to_use

Eine Anlage – viele Möglichkeiten

integra_business_scheme 

Das auf den Systemen INTEGRA und INTEGRA Plus basierende System verbindet Sicherheit mit einem hohen Bedienungskomfort bei täglicher Anwendung. Außer seiner Grundfunktion, der Entdeckung und Information über Einbrüche, offeriert es Funktionen des Zugangskontrolle sowie die Möglichkeit eine Gebäudeautomation einzurichten.

Zertifizierte Qualität

Aus Erfahrung gewonnene Stärke

Die Konstruktion der Zentralen INTEGRA und INTEGRA Plus nutzt die über 25jährigen Erfahrungen der Firma auf dem Gebiet der Entwicklung anerkannter und verlässlicher elektronischer Alarmsysteme. Die auf den Produkten von SATEL basierenden Systeme garantieren weltweit für die Sicherheit von Millionen Menschen.

Übereinstimmung mit Normen

Die Zentralenmodelle erfüllen die strikten europäischen Normen der Branche aus der Serie EN 50131 Grade 2 sowie Grade 3. Zahlreiche Zertifikate unabhängiger Institute, die auf Tests von Einbruch- und Alarmanlagen spezialisiert sind, bestätigen deren hohes Sicherheitsniveau.

integra_business_products

Mehrwegkommunikation

integra_business_communication

Effektives Monitoring

Die Übertragung von Informationen an die Station ist eine Vitalfunktion des Alarmsystems, die eine sofortige Reaktion auf bestehende Gefahren ermöglicht. INTEGRA und INTEGRA Plus können zu diesem Zweck einen integrierten Telefonkommunikator nutzen als auch zusätzliche Module zur Kommunikation mit GSM/ GPRS sowie die Verbindung TCP/ IP. Das Angebot der Mehrwegkommunikation gewährleistet den betreffenden Dienstleistern einen gesicherten Informationserhalt.

Schnelle Konfiguration – schneller Service

Die Möglichkeit, die Funktionalität des Systems einer schnellen Reaktion, einer raschen Änderung der Bedürfnisse und Erwartungen anzupassen, ist ein weiterer bedeutender Vorteil des bestehenden Lösungskonzepts. Dazu benötigt man effektive Instrumente. Das Service- und Konfigurationsprogramm DLOADX kann sowohl lokal- als auch fernbedient werden. Eine andere Option erlaubt die notwendigen Modifikationen sofort herzustellen. Das stellt eine ideale Problemlösung dar, sollte sich die autorisierte Person nicht im Objekt befinden.

Anwendung neuer Funktionalitäten

Die kontinuierliche Entwicklung und Anpassung der Geräte an neueste verfügbare Technologien wird in die Erstellung neuer Versionen der Programmierung der Zentralen umgesetzt. Deren schnelle Aktualisierung ist praktisch in jedem Moment ohne eine Demontage der Zentrale möglich. Dieser Umstand ermöglicht es, sofort die neuesten Funktionalitäten des Systems zu nutzen.

Bedienung und Überwachung

Flexible Bedienungsmethoden

Das System kann auf vielfältige Weise kontrolliert werden: unter Verwendung von Passwörtern, die auf der Tastatur eingegeben werden, mit Transponderkarten, per Fernadministration mittels Applikation oder per Fernbedienung. Dies hat Einfluss auf die Minimalisierung von Fehlern, die im täglichen Gebrauch durch ihre Nutzer auftreten könnten. In speziellen Fällen ist eine Verifikation des Nutzers unter Verwendung der Kombination verschiedener angebotener Autorisationsmethoden möglich.

Erleichterte Administration

Bei Nutzung der Möglichkeiten der Applikation GUARDX kann Überwachung und Administration des Systems lokal und von fern weltweit von jeglichem Punkt erfolgen. Die angebotenen Funktionen wie z.B. die Ansicht des aktuellen Systemstatus, des Bildes der IP-Kamera oder auch die Verwaltung der Nutzer können u.a. zur Unterstützung einer Rund-um-die-Uhr-Überwachung in der Überwachungsstation der Sicherheitsverwaltung genutzt werden.

Personalisierte Benutzerrechte

Ein Vorteil des Systems ist die Möglichkeit, Benutzerrechte zu definieren. Daher kann jeder Nutzer Zugriff auf notwendige Funktionen erhalten, was den täglichen Gebrauch einfach und intuitiv gestaltet.

Integrierte Verwaltung

Aus mehreren Abteilungen bestehende Objekte von Institutionen oder Firmen wie Handelsketten, Banken oder Regierungsbehörden benötigen ebenfalls die Absicherung einer effektiven zentralen Verwaltung. Ein solches Angebot findet sich bei INTEGRUM, einer Programmierung, die eine Vielzahl von Installationen auf der Basis von INTEGRA und INTEGRA Plus integriert. integra_business_screens 

Flexible Integration Effektive Kommunikation

integra_business_set_big

Zertifizierte Sicherheit

  • Übereinstimmung mit von unabhängigen Zertifizierungsstellen bestätigten Standards
  • INTEGRA Plus: Übereinstimmungszertifikat mit EN 50131 für Geräte der Stufe 3
  • INTEGRA Übereinstimmungszertifikat mit EN 50131 für Geräte der Stufe 2

Flexible Anpassung

  • Auswahlmöglichkeit des Zentralenmodells für die erforderliche Anzahl der Ein- und Ausgänge
  • Möglichkeit drahtloser oder verdrahteter Installation bzw. Hybridinstallation
  • Möglichkeit der Systemerweiterung mit zusätzlichen Modulen verschiedener Funktionalität
  • Möglichkeit effektiver Aufteilung des Systems auf 32 Bereiche sowie 8 Objekte

Verlässliche Mehrwegkommunikation

  • Ethernet(eine mobile Applikation, PUSH, E-Mail-Nachrichten, Meldungen an die Überwachungsstation)
  • GSM/GPRS (SMS, CLIP, Sprachnachrichten, Meldungen an die Überwachungsstation)
  • PSTN (Sprachnachrichten, Meldungen an die Überwachungsstation)

Zutrittskontrollfunktionen

  • Möglichkeit zur Kontrolle der Türöffnung unter Nutzung von Transponderkarten, Handsendern in Form von Schlüsselanhängern oder einer Tastatur

Fernkontrolle

  • INTEGRA CONTROL mobile Applikation
  • GUARDX Zugang vom PC
  • Transponderkarten
  • multifunktionale Fernbedienung

Verwaltung - Applikation GUARDX

  • Lokal- oder Fernadministration und Kontrolle des Alarmsystems
  • grafische Ansicht spezifischer Zonen und deren Status
  • Zugriffsmöglichkeit auf die IP Kameras und ihr Bild
  • Verwaltung der Benutzerrechte

Kostenoptimierung

  • Eine breite Vielfalt von Produkten gewährleistet eine optimale Auswahl eines Lösungskonzepts gemäß Ihrer Investition
  • Keine kostspieligen Reparaturen während der Montage und Erweiterung des Systems dank der Verwendung drahtloser Geräte
  • Ein System bietet Sicherheit, Zutrittskontrolle und Gebäudeautomationsfunktionen

Integration

  • Integration multipler Systeme in ein skalierbares System dank der INTEGRUM Software
  • Integration des erweiterten ACCO NET Zutrittskontrollsystems
  • Integration des KNX-Systems
  • Integration von Fremdfirmen-Systemen basierend auf einem offenen Kommunikationsprotokoll

Gebäudeautomationsfunktionen

  • Programmierbare Timer
  • Eine vielfältige Auswahl logischer Funktionen
  • Unterstützung von MACRO Befehlen
  • Unterstützung von KNX – Geräten bei Benutzung des INT-KNX-2 Moduls

Komfortable tägliche Bedienung
  • Sensorbildschirm
  • Sensor- oder LCD
  • Karten sowie Handsender
  • multifunktionale Fernbedienung

Konfiguration – Programm DLOADX

  • bequeme, vollständige Systemkonfiguration
  • Ansicht des Ereignis-Protokolls
  • Fehlerdiagnostik
  • Örtliche oder Fernbedienung
Die Gewährleistung der Sicherheit im Business erfordert professionelle Lösungen. Hier gibt es keinen Platz für Kompromisse. Die Zentralen der Serie INTEGRA und INTEGRA Plus setzen in... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kompromisslose Sicherheit für Ihre Firma

Die Gewährleistung der Sicherheit im Business erfordert professionelle Lösungen.

Hier gibt es keinen Platz für Kompromisse. Die Zentralen der Serie INTEGRA und INTEGRA Plus setzen in diesem Bereich hohe Standards.

Sowohl unter dem Aspekt der Hardware wie auch der Software erfüllen sie strengste Normen, die für die Installation der höchsten Sicherheitsstufe benötigt werden. Diese Anlagen gehören zur Weltklasse hochentwickelter Alarmsysteme.

Ein breites Spektrum der Anwendung

Die Lösungen empfehlen sich speziell als Überwachungssysteme von Objekten mit höherem Risikofaktor, wie z.B. Regierungseinrichtungen, Militärbasen, Sicherheitsbüros, Archive, Banken oder Juweliergeschäfte.

integra_business_places_to_use

Eine Anlage – viele Möglichkeiten

integra_business_scheme 

Das auf den Systemen INTEGRA und INTEGRA Plus basierende System verbindet Sicherheit mit einem hohen Bedienungskomfort bei täglicher Anwendung. Außer seiner Grundfunktion, der Entdeckung und Information über Einbrüche, offeriert es Funktionen des Zugangskontrolle sowie die Möglichkeit eine Gebäudeautomation einzurichten.

Zertifizierte Qualität

Aus Erfahrung gewonnene Stärke

Die Konstruktion der Zentralen INTEGRA und INTEGRA Plus nutzt die über 25jährigen Erfahrungen der Firma auf dem Gebiet der Entwicklung anerkannter und verlässlicher elektronischer Alarmsysteme. Die auf den Produkten von SATEL basierenden Systeme garantieren weltweit für die Sicherheit von Millionen Menschen.

Übereinstimmung mit Normen

Die Zentralenmodelle erfüllen die strikten europäischen Normen der Branche aus der Serie EN 50131 Grade 2 sowie Grade 3. Zahlreiche Zertifikate unabhängiger Institute, die auf Tests von Einbruch- und Alarmanlagen spezialisiert sind, bestätigen deren hohes Sicherheitsniveau.

integra_business_products

Mehrwegkommunikation

integra_business_communication

Effektives Monitoring

Die Übertragung von Informationen an die Station ist eine Vitalfunktion des Alarmsystems, die eine sofortige Reaktion auf bestehende Gefahren ermöglicht. INTEGRA und INTEGRA Plus können zu diesem Zweck einen integrierten Telefonkommunikator nutzen als auch zusätzliche Module zur Kommunikation mit GSM/ GPRS sowie die Verbindung TCP/ IP. Das Angebot der Mehrwegkommunikation gewährleistet den betreffenden Dienstleistern einen gesicherten Informationserhalt.

Schnelle Konfiguration – schneller Service

Die Möglichkeit, die Funktionalität des Systems einer schnellen Reaktion, einer raschen Änderung der Bedürfnisse und Erwartungen anzupassen, ist ein weiterer bedeutender Vorteil des bestehenden Lösungskonzepts. Dazu benötigt man effektive Instrumente. Das Service- und Konfigurationsprogramm DLOADX kann sowohl lokal- als auch fernbedient werden. Eine andere Option erlaubt die notwendigen Modifikationen sofort herzustellen. Das stellt eine ideale Problemlösung dar, sollte sich die autorisierte Person nicht im Objekt befinden.

Anwendung neuer Funktionalitäten

Die kontinuierliche Entwicklung und Anpassung der Geräte an neueste verfügbare Technologien wird in die Erstellung neuer Versionen der Programmierung der Zentralen umgesetzt. Deren schnelle Aktualisierung ist praktisch in jedem Moment ohne eine Demontage der Zentrale möglich. Dieser Umstand ermöglicht es, sofort die neuesten Funktionalitäten des Systems zu nutzen.

Bedienung und Überwachung

Flexible Bedienungsmethoden

Das System kann auf vielfältige Weise kontrolliert werden: unter Verwendung von Passwörtern, die auf der Tastatur eingegeben werden, mit Transponderkarten, per Fernadministration mittels Applikation oder per Fernbedienung. Dies hat Einfluss auf die Minimalisierung von Fehlern, die im täglichen Gebrauch durch ihre Nutzer auftreten könnten. In speziellen Fällen ist eine Verifikation des Nutzers unter Verwendung der Kombination verschiedener angebotener Autorisationsmethoden möglich.

Erleichterte Administration

Bei Nutzung der Möglichkeiten der Applikation GUARDX kann Überwachung und Administration des Systems lokal und von fern weltweit von jeglichem Punkt erfolgen. Die angebotenen Funktionen wie z.B. die Ansicht des aktuellen Systemstatus, des Bildes der IP-Kamera oder auch die Verwaltung der Nutzer können u.a. zur Unterstützung einer Rund-um-die-Uhr-Überwachung in der Überwachungsstation der Sicherheitsverwaltung genutzt werden.

Personalisierte Benutzerrechte

Ein Vorteil des Systems ist die Möglichkeit, Benutzerrechte zu definieren. Daher kann jeder Nutzer Zugriff auf notwendige Funktionen erhalten, was den täglichen Gebrauch einfach und intuitiv gestaltet.

Integrierte Verwaltung

Aus mehreren Abteilungen bestehende Objekte von Institutionen oder Firmen wie Handelsketten, Banken oder Regierungsbehörden benötigen ebenfalls die Absicherung einer effektiven zentralen Verwaltung. Ein solches Angebot findet sich bei INTEGRUM, einer Programmierung, die eine Vielzahl von Installationen auf der Basis von INTEGRA und INTEGRA Plus integriert. integra_business_screens 

Flexible Integration Effektive Kommunikation

integra_business_set_big

Zertifizierte Sicherheit

  • Übereinstimmung mit von unabhängigen Zertifizierungsstellen bestätigten Standards
  • INTEGRA Plus: Übereinstimmungszertifikat mit EN 50131 für Geräte der Stufe 3
  • INTEGRA Übereinstimmungszertifikat mit EN 50131 für Geräte der Stufe 2

Flexible Anpassung

  • Auswahlmöglichkeit des Zentralenmodells für die erforderliche Anzahl der Ein- und Ausgänge
  • Möglichkeit drahtloser oder verdrahteter Installation bzw. Hybridinstallation
  • Möglichkeit der Systemerweiterung mit zusätzlichen Modulen verschiedener Funktionalität
  • Möglichkeit effektiver Aufteilung des Systems auf 32 Bereiche sowie 8 Objekte

Verlässliche Mehrwegkommunikation

  • Ethernet(eine mobile Applikation, PUSH, E-Mail-Nachrichten, Meldungen an die Überwachungsstation)
  • GSM/GPRS (SMS, CLIP, Sprachnachrichten, Meldungen an die Überwachungsstation)
  • PSTN (Sprachnachrichten, Meldungen an die Überwachungsstation)

Zutrittskontrollfunktionen

  • Möglichkeit zur Kontrolle der Türöffnung unter Nutzung von Transponderkarten, Handsendern in Form von Schlüsselanhängern oder einer Tastatur

Fernkontrolle

  • INTEGRA CONTROL mobile Applikation
  • GUARDX Zugang vom PC
  • Transponderkarten
  • multifunktionale Fernbedienung

Verwaltung - Applikation GUARDX

  • Lokal- oder Fernadministration und Kontrolle des Alarmsystems
  • grafische Ansicht spezifischer Zonen und deren Status
  • Zugriffsmöglichkeit auf die IP Kameras und ihr Bild
  • Verwaltung der Benutzerrechte

Kostenoptimierung

  • Eine breite Vielfalt von Produkten gewährleistet eine optimale Auswahl eines Lösungskonzepts gemäß Ihrer Investition
  • Keine kostspieligen Reparaturen während der Montage und Erweiterung des Systems dank der Verwendung drahtloser Geräte
  • Ein System bietet Sicherheit, Zutrittskontrolle und Gebäudeautomationsfunktionen

Integration

  • Integration multipler Systeme in ein skalierbares System dank der INTEGRUM Software
  • Integration des erweiterten ACCO NET Zutrittskontrollsystems
  • Integration des KNX-Systems
  • Integration von Fremdfirmen-Systemen basierend auf einem offenen Kommunikationsprotokoll

Gebäudeautomationsfunktionen

  • Programmierbare Timer
  • Eine vielfältige Auswahl logischer Funktionen
  • Unterstützung von MACRO Befehlen
  • Unterstützung von KNX – Geräten bei Benutzung des INT-KNX-2 Moduls

Komfortable tägliche Bedienung
  • Sensorbildschirm
  • Sensor- oder LCD
  • Karten sowie Handsender
  • multifunktionale Fernbedienung

Konfiguration – Programm DLOADX

  • bequeme, vollständige Systemkonfiguration
  • Ansicht des Ereignis-Protokolls
  • Fehlerdiagnostik
  • Örtliche oder Fernbedienung
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen