Melder

Die Melder gehören zu den wichtigsten Elementen des Alarmsystems. Deswegen ist die Auswahl der Melder und ihre richtige Verwendung so wichtig und benötigt theoretisches Wissen und viel Erfahrung. Um diese Produktgruppe zu systematisieren, wurden die Melder in ein Paar Kategorien aufgeteilt. Satel_Melder

Externe Schutzdetektoren

Externe-Schutzdetektoren

Die Aufgabe der Schutzdetektoren besteht darin, das Terrain und die darauf befindlichen Gebäude kleinerer Art zu schützen. Die Geräte sind für den Betrieb unter schwierigen Umgebungsbedingungen ausgelegt, wobei eine zuverlässige Erkennung und unveränderte Funktionalität über viele Jahre erhalten bleiben.

Bewegungsmelder

Diese Detektoren ermöglichen, Einbrecher zu erkennen, noch bevor diese das Gebäude beschädigen. Sie sind für den Schutz großer Flächen konzipiert: Ein Gerät kann eine Fläche von bis zu 100 m² überwachen. Die Detektoren können flach an der Fassade oder mit speziellen Griffen montiert werden, die eine bessere Anpassung des Erfassungsbereichs an das Gelände ermöglichen. Modelle mit zusätzlichem Dämmerungssensor können auch zur Steuerung von Gebäudeautomationselementen eingesetzt werden, wie z.B. Außenbeleuchtung oder Rollläden.

Bewegungsmelder 

Melder zur Außenhautüberwachung

Aussenhautueberwachung

Die Rolle der Melder zur Außenhautüberwachung ist, den Einbruchsversuch auf den überwachten Bereich zu erkennen. In dieser Kategorie sind die Tür-/Fenstermagnetkontakte, gewöhnlich als Reedkontakte genannt.

Vorhangdetektoren

Vorhangdetektoren

Diese Geräte ermöglichen es, einen virtuellen unsichtbaren Zaun zu schaffen, einen „Vorhang”, dessen Berührung einen Alarm auslöst. Sie können sowohl den Zaun des Grundstücks als auch die Außenwände des Gebäudes sichern. Sie verfügen über zwei Informationswege: via Infrarot und Mikrowelle, deren Empfindlichkeit unabhängig voneinander stufenlos einstellbar ist. Auf diese Weise kann die Bedienung der Detektoren sowohl an die auszuführende Funktion als auch an die Eigenschaften des geschützten Objekts und die Bedürfnisse seiner Nutzer angepasst werden.

Magnetkontakte

Aufgrund verschiedenen Erwartungen zu Montage- und Arbeitsbeddingungen, sowie Designarten, verfügt SATEL über zahlreiche Magnetkontakte: kompakte Reedkontakte, die am Tür- oder Fensterrahmen montiert werden, große Melder in Metallgehäusen, die gegen Drück (z.B. Autoauffahrt) beständig sind. In dieser Produktgruppe kann man sowohl Magnetkontakte mit der Möglichkeit des Kabelanschlusses, als auch die direkt angelötete Magnetkontakte finden. Im Angebot gibt es auch Magnetkontakte in ähnlichen Farben mit den Montageoberflächen. Daher sind sie nach der Montage kaum sichtbar.

Magnetkontakte
Glasbruchmelder

Glasbruchmelder

Ihre Aufgabe ist, den für einen Glasbruch typischen Klang zu erkennen. Sie sind besonders gut geeignet für Objekte mit großen Glasfläche. Der einzelne Melder kann einen Raum mit mehreren Glasflächen schützen. Die SATEL-Glasbruchmelder verwenden die Mikroprozessortechnologie, um zwei Tonfrequenzen zu unterscheiden. Auf diese Weise vermeidet man Fehlalarme.

Erschütterungsmelder

Dieser Melder registriert jeden Versuch, die mechanische Schutzvorrichtungen zu brechen. Seine Konstruktion erlaubt, einen Einbruchversuch zu registrieren, noch bevor der Einbrecher die Schutzvorrichtung entfernt. In den Erschütterungsmeldern von SATEL wurden die piezoelektrischen Sensoren mit digitaler Signalbearbeitung verwendet. Das gewährt eine große Wiederholbarkeit der Parameter und eliminiert die Fehlalarme.

Erschuetterungsmelder
Infrarotschranken

Aktive Infrarotschranken

Diese Geräte gehören zu den erweitersten Melder zur Außenhautüerwachung. Zur Einbrucherkennung dienen die Infrarotstrahlen, die ständig zwischen dem Empfänger und dem Sender übertragen werden. Durch eine große Reichweite zwischen dem Empfenger und dem Sender sind die Lichtschranken auch zum Schutz von großen Räumen gut geeignet. Dank dem Schutz vor Witterungsverhältnissen können die SATEL-Melder im Außenbereich montiert werden und dadurch dem potentielen Einbrecher das Eindringen in die geschützte Privatsphäre verhindern.

Melder für den Innenbereich

Innenbereich 

Die Melder aus dieser Gruppe dienen zur Registrierung des Einbrechers, der sich im überwachten Objekt befindet. Am populärsten in dieser Gruppe sind die Bewegungsmelder. Sie sind in verschiedenen Modellen und Varianten erhältlich. Die Bewegungserkennung durch die Melder kann aufgrund von verschiedenen physischen Erscheinungen erfolgen. In der Praxis verwendet man am häufigten die passiven Infrarot-Melder und die Mikrowellen-Melder mit dem Doppler-Effekt (sog. Dualmelder).

Passive Infrarot-Melder (PIR)

Die PIR-Melder reagieren unter Ausnutzung der Pyroelektrizität seiner Empfängerfläche auf eine Temperaturänderung, bewirkt durch eine Strahlungsflussänderung (hauptsächlich durch Wärmestrahlung im mittleren Infrarot) von Menschen, Tieren und Kraftfahrzeugen in seiner näheren Umgebung. Er reagiert nicht auf statische Wärmeunterschiede, die auf natürliche Weise hervorgerufen werden, wie zum Beispiel durch Sonneneinstrahlung – er kann nur sich ändernde Signale wahrnehmen, beispielsweise wenn ein Mensch in den Detektionsbereich des Sensors eintritt.

Dank der entsprechenden Signalanalyse, sind die PIR-Melder im Stande einen sich in ihrem Erfassungsbereich bewegenden Menschen zu erkennen. Die PIR-Melder sind so populär, weil sie zuverlässig und einfach zu montieren sind. Diese Melder werden in den Einbruch- und Überfallmeldesystemen am häufigsten verwendet.

Die Wirksamkeit und Zuverlässigkeit der PIR-Melder hängt von vielen Faktoren ab: Qualität der verwendeten Komponenten, Konstruktion des optischen Mechanismus oder die Methode der Signalanalyse.

Die SATEL-Melder basieren auf digitaler Signalauswertung. Sogar die einfachsten Melder AMBER aus dieser Produktgruppe sind mit einem Mikroprozessor zur Signalanalyse ausgestattet. Im Vergleich mit der analogen Technologie ist die digitale Lösung viel zuverlässiger und wiederholbar. Die Unterschiede zwischen den angebotenen Modellen beziehen sich auf das verwendete optische System. Die flachen Fresnel-Linsen aus Kunststoff kann man austauschen und dadurch den Betriebstyp wechseln. Außerdem erzeugt die Spiegeloberfläche einen durchgängigen Vorhang von der Decke zum Boden. Die angebotenen Modelle unterscheiden sich auch durch den verwendeten Detektionsalgorithmus. Der in den Meldern AMBER und AQUA verwendete Algorithmus der ersten Generation eignet sich für die Hauptanwendung, und der in den Meldern GRAPHITE und IVORY verwendete Algorithmus gewährt einen stabilen Betrieb sogar bei schwierigen Bedingungen. Melder

Duale Melder

Die Dualmelder verbinden mehrere Detektionsarten in einer Einrichtung. Am populärsten sind die Passiv-Infrarot-Melder mit dem Mikrowellenkanal. Sie ermöglichen die Erkennung des Einbrechers mittels unabhängiger physischer Erscheinungen. Dadurch sind sie sogar bei schwierigsten Bedingungen zuverlässig. Sie werden oft zum Schutz von Objekten gewählt, in denen häufige Duchzüge oder Temperaturänderungen vorkommen, z.B. Garagen, nicht geheizte Hallen oder Lagerräume.

Melder_2 Die Melderserie COBALT besteht aus grundsätzlichen digitalen Dualmelder, die den Algorithmus der ersten Generation verwenden. Überall dort, wo die höchste Wirksamkeit benötigt ist, kann SILVER verwendet werden. Der Melder SILVER hat ein Zertifikat, das die Übereinstimmung des Melders mit den Europäischen Normen bezüglich Dualmelder EN50131-2-4:2008 mit Grade 2 bestätigt. Das bedeutet, dass der Melder SILVER sogar in Banken und anderen öffentlichen Gebäuden verwendet werden kann, in den der höchste Sicherheitsgrad verlangt ist.

Sonstige Melder im Alarmsystem

Sonstige-Melder

Moderne Alarmsysteme dienen nicht nur zur Erkennung von Einbruchsversuche. Die SATEL-Systeme erkennen auch andere Gefahren, die zu materiellen Verluste oder sogar zu Schäden an Leib und Leben führen können. Zu diesem Zweck muss man das Alarmsystem mit zusätzlichen Melder ausstatten.

Gasmelder

Die Funktion der Gasmelder ist die Erkennung und Warnung vor giftigen Substanzen. Zu dieser Gruppe gehört der Kohlenmonoxidmelder. Er wird in Räumen installiert, in denen ein Kaminofen, Kohleofen, Gasheizung, Gasofen, Pelletofen/Heizung oder eine Koksheizung oder die sogenannte Abgasleitung einer Brennwertheizung durchgeführt wird. Das CO-Gas ist farblos, unsichtbar, geruchlos und geschmacksneutral also sehr gefährlich und oft tödlich. Sehr gefährlich ist auch eine Leckage von explosiven Gasen: z.B Erdgas, das im Haushalt verwendet ist, oder Propan-Butan, das sowohl zu Hause, als auch im Auto als ein alternativer Treibstoff. Die Gasmelder von SATEL eignen sich ausgezeichnet zur Erkennung der Substanzen. Wir bieten auch einen Betäubungsgasmelder, der die Bewohner vor der Betäubung mit Chloroform schützen.

Gasmelder_1 Gasmelder_2 Gasmelder_3 Gasmelder_4

Wassermelder

Eine Wasserleckage kann hohe materielle Schaden verursachen. Deswegen ist es sinnvoll, einen Wassermelder zu montieren, der über Leckage informieren wird. In erweiterten Alarmsystemen kann der Melder auch mittels eines elektrischen Ventils bei einem Wasserauftritt die Wasserzufuhr sperren.

Der Wassermelder FD-1 von SATEL eignet sich ideal dazu, und durch die externe Sonde, die mittels eines Kabels angeschlossen ist, kann der Melder sogar an schwer zugänglichen Orten montiert werden.

Wassermelder
Rauch-Waermemelder

Rauch- und Wärmemelder

Der Brandausbruch ist eine große Gefahr. Deswegen überlegen Sie, ob Sie ihr Alarmsystem um einen Melder zur Brandfrüherkennung nicht ergänzen möchten. Der Melder TSD-1 ist mit einem optischen Sensor zur Erkennung von sichtbaren Rauchpartikeln, sowie mit einem Temperatursensor ausgestattet. Das garaniert eine zuverlässige Branderkennung und einen schnellen Notruf.

Die Melder gehören zu den wichtigsten Elementen des Alarmsystems. Deswegen ist die Auswahl der Melder und ihre richtige Verwendung so wichtig und benötigt theoretisches Wissen und viel... mehr erfahren »
Fenster schließen
Melder
Die Melder gehören zu den wichtigsten Elementen des Alarmsystems. Deswegen ist die Auswahl der Melder und ihre richtige Verwendung so wichtig und benötigt theoretisches Wissen und viel Erfahrung. Um diese Produktgruppe zu systematisieren, wurden die Melder in ein Paar Kategorien aufgeteilt. Satel_Melder

Externe Schutzdetektoren

Externe-Schutzdetektoren

Die Aufgabe der Schutzdetektoren besteht darin, das Terrain und die darauf befindlichen Gebäude kleinerer Art zu schützen. Die Geräte sind für den Betrieb unter schwierigen Umgebungsbedingungen ausgelegt, wobei eine zuverlässige Erkennung und unveränderte Funktionalität über viele Jahre erhalten bleiben.

Bewegungsmelder

Diese Detektoren ermöglichen, Einbrecher zu erkennen, noch bevor diese das Gebäude beschädigen. Sie sind für den Schutz großer Flächen konzipiert: Ein Gerät kann eine Fläche von bis zu 100 m² überwachen. Die Detektoren können flach an der Fassade oder mit speziellen Griffen montiert werden, die eine bessere Anpassung des Erfassungsbereichs an das Gelände ermöglichen. Modelle mit zusätzlichem Dämmerungssensor können auch zur Steuerung von Gebäudeautomationselementen eingesetzt werden, wie z.B. Außenbeleuchtung oder Rollläden.

Bewegungsmelder 

Melder zur Außenhautüberwachung

Aussenhautueberwachung

Die Rolle der Melder zur Außenhautüberwachung ist, den Einbruchsversuch auf den überwachten Bereich zu erkennen. In dieser Kategorie sind die Tür-/Fenstermagnetkontakte, gewöhnlich als Reedkontakte genannt.

Vorhangdetektoren

Vorhangdetektoren

Diese Geräte ermöglichen es, einen virtuellen unsichtbaren Zaun zu schaffen, einen „Vorhang”, dessen Berührung einen Alarm auslöst. Sie können sowohl den Zaun des Grundstücks als auch die Außenwände des Gebäudes sichern. Sie verfügen über zwei Informationswege: via Infrarot und Mikrowelle, deren Empfindlichkeit unabhängig voneinander stufenlos einstellbar ist. Auf diese Weise kann die Bedienung der Detektoren sowohl an die auszuführende Funktion als auch an die Eigenschaften des geschützten Objekts und die Bedürfnisse seiner Nutzer angepasst werden.

Magnetkontakte

Aufgrund verschiedenen Erwartungen zu Montage- und Arbeitsbeddingungen, sowie Designarten, verfügt SATEL über zahlreiche Magnetkontakte: kompakte Reedkontakte, die am Tür- oder Fensterrahmen montiert werden, große Melder in Metallgehäusen, die gegen Drück (z.B. Autoauffahrt) beständig sind. In dieser Produktgruppe kann man sowohl Magnetkontakte mit der Möglichkeit des Kabelanschlusses, als auch die direkt angelötete Magnetkontakte finden. Im Angebot gibt es auch Magnetkontakte in ähnlichen Farben mit den Montageoberflächen. Daher sind sie nach der Montage kaum sichtbar.

Magnetkontakte
Glasbruchmelder

Glasbruchmelder

Ihre Aufgabe ist, den für einen Glasbruch typischen Klang zu erkennen. Sie sind besonders gut geeignet für Objekte mit großen Glasfläche. Der einzelne Melder kann einen Raum mit mehreren Glasflächen schützen. Die SATEL-Glasbruchmelder verwenden die Mikroprozessortechnologie, um zwei Tonfrequenzen zu unterscheiden. Auf diese Weise vermeidet man Fehlalarme.

Erschütterungsmelder

Dieser Melder registriert jeden Versuch, die mechanische Schutzvorrichtungen zu brechen. Seine Konstruktion erlaubt, einen Einbruchversuch zu registrieren, noch bevor der Einbrecher die Schutzvorrichtung entfernt. In den Erschütterungsmeldern von SATEL wurden die piezoelektrischen Sensoren mit digitaler Signalbearbeitung verwendet. Das gewährt eine große Wiederholbarkeit der Parameter und eliminiert die Fehlalarme.

Erschuetterungsmelder
Infrarotschranken

Aktive Infrarotschranken

Diese Geräte gehören zu den erweitersten Melder zur Außenhautüerwachung. Zur Einbrucherkennung dienen die Infrarotstrahlen, die ständig zwischen dem Empfänger und dem Sender übertragen werden. Durch eine große Reichweite zwischen dem Empfenger und dem Sender sind die Lichtschranken auch zum Schutz von großen Räumen gut geeignet. Dank dem Schutz vor Witterungsverhältnissen können die SATEL-Melder im Außenbereich montiert werden und dadurch dem potentielen Einbrecher das Eindringen in die geschützte Privatsphäre verhindern.

Melder für den Innenbereich

Innenbereich 

Die Melder aus dieser Gruppe dienen zur Registrierung des Einbrechers, der sich im überwachten Objekt befindet. Am populärsten in dieser Gruppe sind die Bewegungsmelder. Sie sind in verschiedenen Modellen und Varianten erhältlich. Die Bewegungserkennung durch die Melder kann aufgrund von verschiedenen physischen Erscheinungen erfolgen. In der Praxis verwendet man am häufigten die passiven Infrarot-Melder und die Mikrowellen-Melder mit dem Doppler-Effekt (sog. Dualmelder).

Passive Infrarot-Melder (PIR)

Die PIR-Melder reagieren unter Ausnutzung der Pyroelektrizität seiner Empfängerfläche auf eine Temperaturänderung, bewirkt durch eine Strahlungsflussänderung (hauptsächlich durch Wärmestrahlung im mittleren Infrarot) von Menschen, Tieren und Kraftfahrzeugen in seiner näheren Umgebung. Er reagiert nicht auf statische Wärmeunterschiede, die auf natürliche Weise hervorgerufen werden, wie zum Beispiel durch Sonneneinstrahlung – er kann nur sich ändernde Signale wahrnehmen, beispielsweise wenn ein Mensch in den Detektionsbereich des Sensors eintritt.

Dank der entsprechenden Signalanalyse, sind die PIR-Melder im Stande einen sich in ihrem Erfassungsbereich bewegenden Menschen zu erkennen. Die PIR-Melder sind so populär, weil sie zuverlässig und einfach zu montieren sind. Diese Melder werden in den Einbruch- und Überfallmeldesystemen am häufigsten verwendet.

Die Wirksamkeit und Zuverlässigkeit der PIR-Melder hängt von vielen Faktoren ab: Qualität der verwendeten Komponenten, Konstruktion des optischen Mechanismus oder die Methode der Signalanalyse.

Die SATEL-Melder basieren auf digitaler Signalauswertung. Sogar die einfachsten Melder AMBER aus dieser Produktgruppe sind mit einem Mikroprozessor zur Signalanalyse ausgestattet. Im Vergleich mit der analogen Technologie ist die digitale Lösung viel zuverlässiger und wiederholbar. Die Unterschiede zwischen den angebotenen Modellen beziehen sich auf das verwendete optische System. Die flachen Fresnel-Linsen aus Kunststoff kann man austauschen und dadurch den Betriebstyp wechseln. Außerdem erzeugt die Spiegeloberfläche einen durchgängigen Vorhang von der Decke zum Boden. Die angebotenen Modelle unterscheiden sich auch durch den verwendeten Detektionsalgorithmus. Der in den Meldern AMBER und AQUA verwendete Algorithmus der ersten Generation eignet sich für die Hauptanwendung, und der in den Meldern GRAPHITE und IVORY verwendete Algorithmus gewährt einen stabilen Betrieb sogar bei schwierigen Bedingungen. Melder

Duale Melder

Die Dualmelder verbinden mehrere Detektionsarten in einer Einrichtung. Am populärsten sind die Passiv-Infrarot-Melder mit dem Mikrowellenkanal. Sie ermöglichen die Erkennung des Einbrechers mittels unabhängiger physischer Erscheinungen. Dadurch sind sie sogar bei schwierigsten Bedingungen zuverlässig. Sie werden oft zum Schutz von Objekten gewählt, in denen häufige Duchzüge oder Temperaturänderungen vorkommen, z.B. Garagen, nicht geheizte Hallen oder Lagerräume.

Melder_2 Die Melderserie COBALT besteht aus grundsätzlichen digitalen Dualmelder, die den Algorithmus der ersten Generation verwenden. Überall dort, wo die höchste Wirksamkeit benötigt ist, kann SILVER verwendet werden. Der Melder SILVER hat ein Zertifikat, das die Übereinstimmung des Melders mit den Europäischen Normen bezüglich Dualmelder EN50131-2-4:2008 mit Grade 2 bestätigt. Das bedeutet, dass der Melder SILVER sogar in Banken und anderen öffentlichen Gebäuden verwendet werden kann, in den der höchste Sicherheitsgrad verlangt ist.

Sonstige Melder im Alarmsystem

Sonstige-Melder

Moderne Alarmsysteme dienen nicht nur zur Erkennung von Einbruchsversuche. Die SATEL-Systeme erkennen auch andere Gefahren, die zu materiellen Verluste oder sogar zu Schäden an Leib und Leben führen können. Zu diesem Zweck muss man das Alarmsystem mit zusätzlichen Melder ausstatten.

Gasmelder

Die Funktion der Gasmelder ist die Erkennung und Warnung vor giftigen Substanzen. Zu dieser Gruppe gehört der Kohlenmonoxidmelder. Er wird in Räumen installiert, in denen ein Kaminofen, Kohleofen, Gasheizung, Gasofen, Pelletofen/Heizung oder eine Koksheizung oder die sogenannte Abgasleitung einer Brennwertheizung durchgeführt wird. Das CO-Gas ist farblos, unsichtbar, geruchlos und geschmacksneutral also sehr gefährlich und oft tödlich. Sehr gefährlich ist auch eine Leckage von explosiven Gasen: z.B Erdgas, das im Haushalt verwendet ist, oder Propan-Butan, das sowohl zu Hause, als auch im Auto als ein alternativer Treibstoff. Die Gasmelder von SATEL eignen sich ausgezeichnet zur Erkennung der Substanzen. Wir bieten auch einen Betäubungsgasmelder, der die Bewohner vor der Betäubung mit Chloroform schützen.

Gasmelder_1 Gasmelder_2 Gasmelder_3 Gasmelder_4

Wassermelder

Eine Wasserleckage kann hohe materielle Schaden verursachen. Deswegen ist es sinnvoll, einen Wassermelder zu montieren, der über Leckage informieren wird. In erweiterten Alarmsystemen kann der Melder auch mittels eines elektrischen Ventils bei einem Wasserauftritt die Wasserzufuhr sperren.

Der Wassermelder FD-1 von SATEL eignet sich ideal dazu, und durch die externe Sonde, die mittels eines Kabels angeschlossen ist, kann der Melder sogar an schwer zugänglichen Orten montiert werden.

Wassermelder
Rauch-Waermemelder

Rauch- und Wärmemelder

Der Brandausbruch ist eine große Gefahr. Deswegen überlegen Sie, ob Sie ihr Alarmsystem um einen Melder zur Brandfrüherkennung nicht ergänzen möchten. Der Melder TSD-1 ist mit einem optischen Sensor zur Erkennung von sichtbaren Rauchpartikeln, sowie mit einem Temperatursensor ausgestattet. Das garaniert eine zuverlässige Branderkennung und einen schnellen Notruf.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Satel TSD-1
Satel TSD-1
Optisch-thermischer Rauchmelder für 12 V Gefahrenmeldesysteme Der TSD-1 Punktmelder ist für die Brandfrüherkennung ausgelegt. Dafür ist er mit einem fotoelektrischen Detektor von sichtbaren Rauchpartikeln sowie mit einem Differential-...
Inhalt 1 Stück
38,08 € *
Satel FD-1
Satel FD-1
Wassermelder Der Wassermelder FD-1 ist mit einer Sonde an einem 3 m langen Kabel ausgestattet. Dieses Kabel kann nach Belieben gekürzt werden, was eine einfache Installation und Anpassung des Montageortes des Melders an die Bedürfnisse...
Inhalt 1 Stück
34,51 € *
Satel TD-1
Satel TD-1
Temperaturmelder programmierbarer Schwellenwert und Temperaturgradient zwei unterschiedliche Betriebsmodi (Sparfunktion) Anschluss eines externen Temperatursensors möglich zwei Relaisausgänge zur Steuerung externer Geräte
Inhalt 1 Stück
77,35 € *
Satel PNK-1
Satel PNK-1
Überfallmelder mit Alarmspeicher sofortige Alarmauslösung oder/und Alarmweiterleitung an eine Notrufempfangzentrale geeignet für jede Alarmzentrale, die die Melder NC bedienen
Inhalt 1 Stück
11,90 € *
Satel DG-1 ME
Satel DG-1 ME
Erdgasmelder (Methanmelder) digitale Signalverarbeitung optische und akustische Signalisierung bei Überschreitung der Ansprechschwelle von Gaskonzentration niedrige Stromaufnahme volle Autodiagnostik Voralarm-Funktion LED-Anzeige des...
Inhalt 1 Stück
78,54 € *
Satel DG-1 LPG
Satel DG-1 LPG
Propan-/Butanmelder digitale Signalverarbeitung optische und akustische Signalisierung bei Überschreitung der Ansprechschwelle von Gaskonzentration niedrige Stromaufnahme volle Autodiagnostik Voralarm-Funktion LED-Anzeige des Betriebs...
Inhalt 1 Stück
78,54 € *
Satel DG-1 CO
Satel DG-1 CO
Kohlenmonoxidmelder digitale Signalverarbeitung optische und akustische Signalisierung bei Überschreitung der Ansprechschwelle von Gaskonzentration niedrige Stromaufnahme volle Autodiagnostik LED-Anzeige des Betriebs des Melders in Rot
Inhalt 1 Stück
78,54 € *
Satel DG-1 TCM
Satel DG-1 TCM
Betäubungsgasmelder (auf Chloroformbasis) digitale Signalverarbeitung optische und akustische Signalisierung bei Überschreitung der Ansprechschwelle von Gaskonzentration niedrige Stromaufnahme volle Autodiagnostik LED-Anzeige des...
Inhalt 1 Stück
109,48 € *
Satel AGATE
Satel AGATE
Dualer Vorhang-Bewegungsmelder für den Außenbereich AGATE ist ein Outdoor-Vorhang-Bewegungsmelder, der zur Gruppe der Perimeterschutzgeräte gehört. Er ist für die Verwendung außerhalb des überwachteten Gebäudes als auch in den...
Inhalt 1 Stück
82,11 € *
Satel ACTIVA-2
Satel ACTIVA-2
Aktiv-Infrarotschranke mit 2 Lichtstrahlen Die aktiven Infrarotschranken ACTIVA sind erweiterte Melder zur Außenhautüberwachung. Zur Erkennung einer Verletzung des überwachten Bereichs werden die Infrarotstrahlen verwendet, die ständig...
Inhalt 1 Stück
192,78 € *
Satel ACTIVA-3
Satel ACTIVA-3
Aktiv-Infrarotschranke mit 3 Lichtstrahlen Die aktiven Infrarotschranken ACTIVA sind erweiterte Melder zur Außenhautüberwachung. Zur Erkennung einer Verletzung des überwachten Bereichs werden die Infrarotstrahlen verwendet, die ständig...
Inhalt 1 Stück
232,05 € *
Satel ACTIVA-4
Satel ACTIVA-4
Aktiv-Infrarotschranke mit 4 Lichtstrahlen Die aktiven Infrarotschranken ACTIVA sind erweiterte Melder zur Außenhautüberwachung. Zur Erkennung einer Verletzung des überwachten Bereichs werden die Infrarotstrahlen verwendet, die ständig...
Inhalt 1 Stück
267,75 € *
1 von 4
Zuletzt angesehen